Donnerstag, 21. November 2013

PLAYTIME...

...heisst das neue ebook aus der Feder von Leni pepunkt!!!!
Hinter dem süssen Namen versteckt sich ein super süsser Schnitt (Gr. 50/56 - 158/164) der gerade für Spielnachmittage an verregneten Wintertagen den Kuschelfaktor erhöht. Der süsse Overall kann als Wendeversion genäht werden und kommt sowohl als Langarm, als auch in Kurzarm Version herbei. Für unseren kleinen Tiger habe ich mich fürs Nicki-Kuschelstöffchen entschieden und mit Jersey gefüttert und appliziert. Da das gute Teilchen wirklich sehr Grössengerecht ausfällt und mein kleiner Spatz schon wieder einen ordentlichen Schub gemacht hat, werden wir ganz schnell einen Nachfolger brauchen.
Fazit: Ein super süsser Schnitt, der Spass macht  und viel "Spielraum" für eigene Ideen lässt! - hier wird es sicherlich noch die ein oder andere Version geben ;)






Dienstag, 19. November 2013

Kinsterfuchs für kleine Forscher...

Der kleine Tiger und ich sassen heute Früh vor dem ratternden Maschinchen um ihm ein kleines Knistertuch zu zaubern. Nicht das der kleine Mann noch keins hätte, aber wie das so ist...es verschwindet ständig auf ganz seltsame Weise, so wie heute morgen...und die kleinen Händchen brauchten doch was zum zubbeln und knuddeln ;)
Um nun die Erfolgsquote zu erhöhen ein Lieblingstuch zu finden, waren wir zwei  fleissig und so durfte der kleine Tiger staunen wie in windelseile, dank zuckersüsser Stickdatei aus dieser tollen Aktion - hier - ein Fuchs zum knautschen und zubbeln entstand. Ruckizucki mit griffigen Bändchen versehen ist er nun hoffentlich immer griffbereit in der Nähe des kleinen Forschers...









Montag, 18. November 2013

Piiiep...

...ich bin noch da ;)

...und eigentlich auch noch gar nicht im Winterschlaf. 
So einiges ist hier in den letzten Wochen entstanden, doch die Zeit fehlt wie so oft und die dunklen Tage und kurzen Nächte machen müüüüde - ZZzzzzz. Da fällt selbst das knipsen schwer! 
Doch heute gaben wir es dann doch geschafft und so lassen wir ein paar Farbtupfer im Wintergrau da.... Bevor wir es uns mit Kakao  und den Olchis auf der Couch kuschelig machen.
Hier die Wunsch-Lou meiner Eule. Ich liebe den Schnitt an meinen Kindern...kuschelig, tobegerecht und viel "Spielraum".



Be unique....dank ki-ba-doo, Lenis Dream von Hamburger  Liebe Und tausendschönem Schriftzug von hier...Und die letzten Peppauf Glitzersterne haben nun auch ihren Ehrenplatz gefunden...wir Mädels stehen ja auf Gliiiitzer ;)


Samstag, 26. Oktober 2013

Krokoooooos

Pssssst, es geht schon weiter mit unserer Safari! 
Nachdem wir schon Bekanntschaft mit dem süssen Löwenrudel machen konnten,  
haben wir nun das Glück auf eine Krokodil Grossfamilie zu treffen. Aber keine Angst, sie sind gaaaanz zutraulich... da bin ich mir ganz sicher. Ich hab sie nämlich schon kuscheln dürfen ;)
Gemütlich gemacht haben sie es sich auf einer Zwergenverpackung-Kombi von farbenmix

Die Räuberhose habe ich etwas angepasst und ein breites Bündchen, anstatt Gummibund angebracht. So wächst sie noch etwas mehr mit und passt sich schön an. Der Schnitt ist sehr reichlich, somit ist Strampelfreiheit garantiert. Gerade für den Herbst/Winter mit Jersey ausgefüttert ist sie ein hoffentlich sehr bequemes Teilchen für den Tiger. 
Das Shirt mit amerikanischem Ausschnitt ist mittlerweile ein absolutes Basic-Stück geworden, lässt sich schnell nähen und ist einfach perfekt für die ganz Kleinen. 
So und nun genug erzählt, auf gehts zu den Krokos und meinem kleinen Tiger...





Mittwoch, 23. Oktober 2013

Mit dem Tiger und dem Äffchen auf Safari...

Unser kleiner Tiger wächst unermüdlich und erforscht seine Welt jeden Tag ein Stückchen mehr. Lachen, Greifen, Drehen...das alles und viel mehr klappt schon richtig prima.
Eule, Hummel und natürlich auch Mama und Papa staunen da ganz schön. Neben uns, gibt es aber noch einen drolligen Gefährten der seid Geburt immer dabei ist: 
Ein kleiner PiratenAffe mit dunklen Knopfaugen und Wuschelfell. 
Er ist beim Wickeln dabei, macht sein Mittagsschläfchen mit im Kinderwagen, bekommt seine Streicheleinheiten auf der Kuscheldecke und selbst wenn es im Tragetuch auf Reisen geht, muss der kleine Plüschfreund zum greifen nah sein. Wenn also nicht an Mama´s Haaren gezogen wird, dann wird am Affenöhrchen geknautscht oder dem Piratentuch gezubbelt. 
Höchste Zeit das er sich endlich vorstellt. Mal sehen ob ihr ihn auf den Fotos entdeckt, schliesslich hat er sich seinem Kumpel angepasst!

So, genug erzählt. Auf leisen Pfoten geht es auf Safari. Heute sehen wir ein ganzes Rudel prächtiger Löwen. 
Aber pssssst, sie sind noch müüüde...




Sonntag, 20. Oktober 2013

Gefunden!!!! Hier bin ich wieder...

...oder besser hier sind WIR wieder! 
Ich hatte es ja schon immer mal wieder angemerkt, das ich mit meiner "Mädelsecke" seid der Geburt meines Sohnes unglücklich bin. Denn neben meinen Mädels macht nun auch das kleine Kerlchen, Spitzname "Tiger", unser Leben bunter.
Weil wir unsere Kinder tierisch lieb haben, tragen sie auch von Baby an süsse Spitznamen die nun meinen neuen Blogtitel zum Leben erweckt haben. Entstanden ist zusammen mit der ganzen Familie, inclusiver Lieblingsschwägerin... aus Eule, Hummel und Tiger ein ganz besonderes Wesen, das hier für Verzückung gesorgt hat. Ich hoffe auch Ihr fühlt Euch damit wohl und schnell wieder heimisch bei uns...

Willkommen bei der Hummeltigereule <3

...und damit ihr auch seht das es munter, bunter weiter geht, darf ich Euch zeigen was meine grosse Eule gestern Nachmittag gezaubert hat. Wir zwei  konnten uns nämlich seid langem mal wieder zurückziehen. Dank Papa, der uns den Rücken  mit seinem Lego Technik freigehalten hat, haben wir zwei Grossen ein ganzes Stündchen nur für uns gehabt und die Eule konnte an ihr geliebtes Maschinchen.

Entstanden ist das Herz-Schlamperl aus der Taschenspieler-CD von Farbenmix! Ein sehr süsser, einfacher Schnitt der ihr ermöglicht hat, viel Tüddelkram wie Webbänder oder Velours von PeppAuf zum wilden verzieren aufzunähen. Papa´s Kommentar: "Ist das ein Stickeralbum?"
Ööööhm nööö! Das ist der ganze Stolz meiner Eule und ich finds sooooooooooooo schön.

P.S Jaaaa, beim Reissverschluss hab ich geholfen ;)


                                                                     

Dienstag, 8. Oktober 2013

Buh!

Nicht erschrecken...jetzt wirds gruselig! Nach langer Zeit habe ich endlich wieder meine Mädels benähen dürfen und war darauf eingestellt Flatterkleidchen oder Einhornpullis nähen zu dürfen. Doch leider war dem dieses mal überhaupt nicht so. Die beiden hatten genau einen, gemeinsamen Wunsch: Es sollte was mit Skulls sein, wie beim "Wappen" der gerade heissbegehrten Monster Püppis ;)

Jaaaaaaaa, ich habe mich gesträubt und dann ... nachgegeben *schäääm*. Noch nie waren sie so hartnäckig und schon laaange sind sie beim nähen nicht mehr so erwartungsvoll um mich herum geschlichen. Sie sind halt wirklich nicht mehr "die Kleinen" und cool ist sicherlich gerne genau das, was Mama so gar nicht mag! Nun gut, warum dürfen nur Jungs Piratenflaggen hissen, von denen die Skulls herunterlachen. Aufgepasst, jetzt kommen meine Mädels!!!
Eine kleine Überraschung hab ich mir bis zum Probetragen meiner Süssen aufgehoben und erntete hier gaaaaaaaaaaaaanz breites Grinsen: "Mamaaaaaaaaaaaaaaa, die leuchten ja"
Leider liess sich dieser Leucht-Effekt nur schlecht knipsen :(

Fazit:
Die Sticki hatte endlich mal wieder was zu tun (wie war ich froh als ich die Stickdatei HIER gefunden hab) und mir hat das Nähen, von LOU, dem wunderschönen Herbst-Schnittchen von Frau Liebstes riesen Spass gemacht. Zu bekommen ist das tolle ebook von Claudi, wie gewohnt in ihrem kunterbunten ki-ba-doo -Shöppchen ;) 
...und meine Mädels, tja die sind monsterglücklich ;)


Aaalso, genug geredet, hier kommen sie, die Buh!!!-Lou´s (wens zu sehr gruselt, einfach wegschaun ;) )




Dienstag, 24. September 2013

Schnell, schnell, schnell

...mussten neue Shirts her. Unser Zwerg wächst fleissig  aus allen Teilchen heraus, von den Socken bis zum Jäckchen.Ja ich weiss, ich wiederhole mich...ABER es ist doch einfach so, jeden Tag ist man aufs neue verblüfft was für einen Schub der Kleine Mann gemacht hat, die Bodys spannen, die Shirts kneifen, die Socken rutschen und die Hose geht plötzlich nicht mehr über den süssen Windelpo.
Bei Grösse 68 sind wir nun angekommen und Dank der Zwergenverpackung von Farbenmix wurden ratzfatz drei Shirts fertig die das süsse Bäuchlein wieder luftig umspielen.  Nur die Arme dürfen noch etwas länger werden...aber irgendwas muss ja doch immer umgekrempelt werden. Nun hat das Kind jedenfalls wieder Luft ;)




Mittwoch, 18. September 2013

Warm eingepackt...

...ist der Zwerg nun fürs erste Dank der Zwergenverpackung von Farbenmix und Nicki-und Cordhose FRIDA vom Milchonster
Da unser kleiner Räuber so schnell wächst, komme ich kaum mit dem nähen nach...zumal der Süsse gar nichts davon hält zum schlafen abgelegt zu werden. Rund um die Uhr wird hier mit Gross und Klein gekuschelt und wenn Mama die Hände frei haben möchte, dann wird es sich eben im Tragetuch gemütlich gemacht. Dank diesem konnte ich heute ans Maschinchen und hab daher endlich wieder ein paar Bildchen für euch. Zu gerne würde ich auch für meine Mädchen was zaubern, aber der Knirps wächst sooooooooooo schnell das ich kaum nachkomme. Wie gut das meine zwei Grossen noch auf das ein oder andere Herbstteilchen vom letzten Jahr zurückgreifen können...und dennoch, ich vermisse das pink und lila unter der Nadel :))

Lg von einer ziemlich übermüdeten Zora ;)




Mittwoch, 14. August 2013

Nach 7 Wochen...

...mussten wir heute unserer grossartigen, super lieben Hebamme Auf Wiedersehen sagen. 
Sie hat mir / uns und unserem Wonneproppen soooo gut getan, immer einen Rat parat gehabt, die richtigen Globulis aus dem Zaubertäschchen gezogen, das passende Öl zur Hand gehabt, aufbauende Worte gesprochen und eine Fröhlichkeit mit sich gebracht, die uns in Erinnerung bleiben wird. Sie war einfach immer da, wenn wir sie brauchten und so wollte ich mich für die schöne Zeit zumindest mit einer Kleinigkeit bei ihr bedanken.

Da sie unseren Wonneproppen immer schön im Tuch gewogen hat (nicht immer zu Justus Freuden *zwinker*), habe ich mich dazu entschlossen ihre Tuchsammlung durch ein farbenfroheres, Euliges Exemplar zu erweitern.
Ich hoffe sehr das es sich in der Praxis als gut erweist und viele süsse Babys darin gewogen werden. 

So, und nun starten wir also nach erfolgreicher U3, einem schönen letzten Hebammenbesuch und rückblickend einer wunderbaren Wochenbettzeit in das nächste Projekt: Der erste Familienurlaub zu FÜNFT...

Vorher noch schnell ein paar bunte Bildchen für Euch,
lg Zora


Dienstag, 6. August 2013

Aaaaaaaaaah, der Wald ist voller Drachen...

Uuuuui, bei unserem Spaziergang durchs Wäldchen haben wir nicht nur einen kleinen Cache loggen können, nein wir haben auch Drachen entdeckt! Süsse kleine Drachen mit groooossen Augen, und gleich so viele. 
Wo? Sie hingen wie Früchte an einem kuriosen Bäumchen. Ob ich einen Zuckerschock von zuviel Eis habe? Könnte sein!!!! Aber in diesem Fall dann doch nicht

Ich hab einfach nur den Abendspaziergang mit meinen Lieben dazu genutzt, ein paar neue Teilchen für unseren kleinen Räuber zu fotografieren. Die Kinder haben fleissig beim Wäsche aufhängen geholfen ;)
Entstanden sind hier nämlich in den letzten drei Wochen und  in vielen klitzekleinen Schritten  neue Klamottis in Grösse 62 (Unser Kleiner wächst sooooooooo schnell!!!). Alles lässt sich schön kombinieren, das erhöht die Chance das der Papa dem Kind auch wirklich mal zwei passende Teile anzieht ;)

So und nun lasse ich schnell Bilder sprechen bevor der kleine Räuber wieder munter wird und die Milchbar erobern will ;)







Mittwoch, 24. Juli 2013

Ein Monat...

...voller Glück und....NATÜRLICH weniiiiig Schlaf ist vergangen und unser kleines Wunder entwickelt sich prächtig. Wir vier sind einfach nur happy mit dem kleinen Schatz und erfreuen uns gerade daran das immer öfter ein bezauberndes Lächeln über sein Gesicht huscht...Die beiden Mädels singen ihm viel vor und die Grosse hat es sich trotz Ferien zur Aufgabe gemacht einmal am Tag etwas für ihn vorzulesen. Ich glaube "Der Regenbogenfisch" hat ihm bisher am besten gefallen ;)
Zum nähen bin ich leider noch nicht gekommen, noch spannt mich der kleine Mann einfach noch rund um die Uhr ein und will kuscheln, kuscheln uuuund kuscheln oder sollte ich bei der Hitze gerade eher sagen, wir kleben aneinander *zwinker*

Dennoch möchte ich heute, zur Feier des Tages ein paar Bilder da lassen.
Das Set habe ich bereits in der Schwangerschaft für ihn genäht und ich liebe es an ihm <3 Der zauberhafte Pumphosenschnitt ist vom Milchmonster, in kleinster Grösse als Freebook.  
Son, und nun---darf ich vorstellen, der kleine Mann mit genau einem Monat *staun*





Donnerstag, 11. Juli 2013

Wunder geschehn...



Wie ein Wunder liegst Du neben uns,liebst und atmest Zauber in uns hinein.

Manchmal übertrifft die Wirklichkeit den Traum!



Am 26.06.2013 kam unser drittes Wunder auf die Welt, ganz rasant und perfekt.

Die letzten Monate sind wir durch Höhen und vor allem Tiefen gegangen. Eine Schwangerschaft zum geniessen, ...nein das war es sicherlich nicht. Doch nun ist er da, unser kleiner Schatz, so vollkommen und zauberhaft. Wir GENIESSEN, und sind unheimlich dankbar das alles gut ist. Unser kleines Bündel Glück bringt unseren Alltag noch ganz schön durcheinander, RICHTIG SO...und daher bleibt es hier auch weiterhin noch etwas still.

Liebste Grüsse
Zora




Donnerstag, 20. Juni 2013

Der Nestbautrieb...

...hat inzwischen voll zugeschlagen, so langsam ist alles für die Ankunft unseres dritten Spatzes vorbereitet und wie es sich für ein richtiges Spatzennest gehört, braucht es auch überall ein gemütliches Plätzchen zum kuscheln, träumen ...und zum stillen. Wie bereits in der Vergangenheit  darf ich hierfür auf ein Familienerbstück zurückgreifen. Der geliebte Schaukelstuhl, der bei uns in der Familie wohl schon überall gewohnt hat und doch wieder den Weg zu mir gefunden hat. Vom Spatzenpapa wurde er wieder liebevoll hergerichtet und nun gab es von mir auch ein neues Gewand....zum wohlfühlen...für mich...und jaaaaa, ich sitze schon jetzt gerne darin ;) Tja, und da dieses Stühlchen vor allem für MICH reserviert ist, lasse ich es auch das erste mal RUMS-en ;) 
Macht eben HAPPY, so ein Stühlchen mit wunderbarem Streichelstöffchen von Hamburger Liebe ;)




Montag, 27. Mai 2013

Der Wickeltaschen-Konflikt...

...oder wieviel Nerven darf eine Tasche kosten? Bei mir UNZÄHLIGE! Angefangen hat der Wickeltaschenkonflikt mit der Frage: Sollte die Wickeltasche "jungstauglich" sein, da ja ein kleines Kerlchen erwartet wird?! Diese Frage hat letztendlich mein Mann  für mich beantwortet, indem er mich fragte ob denn der Kleine damit tagtäglich herumlaufen würde oder doch eher ich ;)
Die nächste Hürde war dann der Schnitt, denn meine optimale Tasche sollte schon ein kleines Raumwunder sein, schliesslich gibt es bei zukünftig drei Kindern doch einiges neben dem eigenen Kram unterzubringen. Und dennoch...zu gross, ist ja auch wieder nix ;) Ich habe mich für die little Holiday Bag entschieden, Ewigkeiten wollte ich sie schon genäht haben, als REISETASCHE...Ich habe den Schnitt auf 80 % verkleinert, Seitentaschen wie bei der Fotobella  von Farbenmix angebracht und die Innentasche nach meinen Wünschen angepasst. Irgendwie habe ich mir da zu viel zugetraut, denn es war ein K(r)ampf...Irgendwie muss der Drucker mistgebaut haben, ich die Maaße falsch genommen und überhaupt, die Idee mit den Seitentaschen *grummel* ...Ich und auch meine Maschine waren stellenweise VÖLLIG überfordert und leider ist nicht alles so symmetrisch geworden wie es sollte *heul* Aber nach stundenlangen Auftrennaktionen, Tränen einer hormonüberlasteten Mama (mein Gott, was ist manchmal mit mir los?!!!) und einem schmerzenden Handgelenk wurde das Werk nun doch vollendet. 

Fazit:  (M)eine Wickeltasche darf auch Macken haben, jawoooooooooohl das habe ich so beschlossen!!! Das macht sie doch gleich viiiiiiiiiel interessanter *Pfffffffffffffff*

Genug aus dem Nähkästchen geplaudert...
Darf ich vorstellen, mein neuer Begleiter...mit Happpyyyyyyyy Streichelstöffchen...

Liebe Grüsse
Zora





P.S Ach jaaaaaaaaaaa und das erste mal habe ich mich nun auch an einen Geldbeutel gewagt!!! Ich mag es doch sooooo gerne "passend" 

Mittwoch, 1. Mai 2013

Für das zukünftige "Milchmonster"

...ist das allererste "Teil" entstanden und so zeige ich euch wohl (ebenfalls zum ersten mal) etwas so ganz OHNE  Pink, rosa oder lila....Wobei, ganz ist es mir nicht gelungen... wer entdeckt das winzig kleine LILA Detail????
Eigentlich passt so ein "Monster Thema" so gar nicht zu einem kleinen Menschenwesen und doch konnte ich diese bunten Kumpanen aus der Feder vom "Aprilkind" - so liebevoll und charmant, mit frechem Augenaufschlag und gut geputzten Zähnchen - nicht widerstehen. Ich hoffe  das es dem kleinen Mann in ein paar Wochen gut gefallen wird und es sich zwischen den drei lustigen Gefährten gut kuscheln und schmatzen lässt.
Meine Mädels waren ganz hin und weg bei der Entstehung des Stillkissens, denn sie finden das die lustigen Monster "voll was für Jungs sind" ...nun gut, wir tasten uns nun ganz langsam heran für den kleinen Mann ein kleines Reich zu schaffen und ihn zu benähen...Da wären ja noch das ein oder das andere Teilchen das für ihn entstehen soll. Mal sehen ob es mir gelingt, denn als Mädelsmama mag man es ja zu gerne verspielt, verrüscht, verziert,...eben von allem ein wenig mehr. Ob ich mich zurücknehmen kann ohne zu "schlicht"für meinen Geschmack zu werden??? Ihr werdet es sehen!!!

Nun erstmal das Kissen für mein zukünftiges Milchmonsterli (wow ist das schwer so ein riiiiiiiiiesending aufs Bild zu bekommen) ;)



Donnerstag, 18. April 2013

With YANA in LOVE

...Yaaaaaaaaaa, Frau Liebstes hat wieder was aus ihrem kreativen Ärmel gezaubert und hat ein Röcklein entstehen lassen das einfach zum anbeissen ist. 

YANA  heisst der süsse Schnitt und bezaubert durch einen breiten Sattel mit angedeuteten Taschen, einem geschwungenen Gürtel und gaaaaaaaaanz viel Spielraum kreativ zu sein. Knöpfe, Bänder, Paspeln (eignen sich besonders gut, wie ihr an vielen Beispielen sehen werdet), Rüsche, Snaps und wilde Stoffmixe, alles möglich und so freue ich mich darauf noch viele, viele bunte Yanas unterm Maschinchen hervorzuzaubern. 
Yana sitzt hüftig und hat einen gewissen Retro-Charme, einfach zum verlieben!!!

So und nun zeig ich euch mal unsere allererste YANA, ohne Paspel aber dafür mit zarter 
Rüsche und grossen Metallknöpfen als kleine Details. Da die Farben, vor allem der "Lachs-
Ton" (oder wie nennt man diese Nuance???( doch schwer zu kombinieren sind gab es eine 

passende Lina dazu.
Soooooooooo und noch mehr Yana´s findet ihr HIER...


Ich wünsch euch allen schonmal einen guten Start ins Wochenende,
liebe Grüsse 
Zora




Donnerstag, 11. April 2013

Mit 5 Jahren

...malt man leidenschaftlich gerne Rapunzel
...schläft man am liebsten mit Mia und Barbie Hörgeschichten ein
...spielt man mit der grossen Schwester stundenlang Barbie
...liebt man "die Olchis" und "Die kleine Spinne Widerlich"
...würde man die Welt am liebsten ganz in LILA sehen
...wird man auch mal zum "Mufflon" wenn einem etwas so gar nicht passt
...hasst man es wenn die Haare sich locken
...liebt man noch immer sein allererstes Kuscheltier
...kuschelt man gaaaaanz viel mit Mami
...und bastelt mit Papa Flugzeuge
...gehört man schon fast zu den Grossen im Kindergarten

Auch unsere Kleine ist heute ein ganzes Stück grösser geworden und hat ihrem grossen Tag
sehnlichst entgegen gefiebert. Alles wurde von ihr in Auftrag gebeben! Es sollte ein Filly-Geburtstag aaaaaber mir Barbiekuchen werden, die Krone sollte lilaaaaaaaaaaaa sein, Kuchen und Muffins mit gaaaaanz viel Schoki  und das Geburtstagsshirt MUSSTE mit den süüüüsssen Hündchen sein, genauso wie sie es bei ihrer Freundin auf den Bildern HIER bei der lieben Stephi gesehen hat. Ein neuer Loop wurde auch gleich geoordert und heute nicht mehr ausgezogen, dabei war es wirklich mild und in der Wohnung sowieso muckelig warm. Das kunterbunte  Polly-Stöffchen von Hamburger Liebe hat bei ihr irgendwie einfach ins Herz getroffen.
Besonderes angetan haben es ihr die "Wackelohren" der Polly Applikation und natürlich die grooosse "5" am Rücken. Schliesslich soll auch jeder sehen das sie ENDLICH fünf ist...Denn eins ist die Maus gar nicht gerne: Eine "Kleine"...wie gut das sich "Fünf" schon soooo gross aussieht.

So und hier kommt dann mal die Geburtstags-Lina (immernoch der Lieblingsschnitt von Frau Liebstes aber leider auch hier doch noch etwas zu gross in der nächsten Grösse. Meine Kinder wachsen einfach zu langsam ;) ) mit passendem Loop.



Die schönen grossen Zahlen stammen aus der Feder von Aprilkind und geshoppt wurde bei den "Alles für Selbermacherdie ihre Päckli immer sooooo liebevoll auf den Weg schicken. Sooo süss mit Schleifchen gebündelt kamen die Streichelstöffchen hier an ^^

So, genug geschrieben,  ich verabschiede mich mit kunterbunten Leckereien und leg jetzt die Beine hoch und mach NIX mehr. Jaaawoll!!!!







Montag, 1. April 2013

Diese herumEIEREI an Ostern...

Versinkt ihr auch in Hühner-und SchokiEIERN? Ich glaube unser Schokoladenvorrat reicht bis Weihnachten  und so bin ich dankbar das die Ostertage nun fast vorbei sind. Wir haben lecker geschlemmt, das Beisammensein mit den Liebsten genossen und die Kinder viel Spass bei der Eiersuche gehabt. Um nicht mit leeren Händen bei den Lieben zu erscheinen gab es dieses Jahr last-minute Eierwärmer, liebevoll gestickt und für die Lieblingsschwägerin ein Handytäschlein dazu. 
Ein paar Bildchen hab ich vor dem Verschenken noch eingefangen, zu finden ist die "Eierei" natürlich bei Huups ;)  

...und wir gehen jetzt schnell noch ein paar Sonnenstrahlen einfangen ;) 
Ich wünsch euch allen noch einen schönen Ostersonntag <3




Freitag, 29. März 2013

Mit 7 Jahren

...weiss man schon ganz genau was man will...oder eben NICHT will!!!
...möchte man ein Pferd im Garten stehen haben
...hört man am liebsten Bibi Blocksberg zum einschlafen
...hat man die Liebe zum lesen entdeckt
...liebt man Brötchen mit bunten Schokostreuseln und Pfannekuchen
...darf man länger aufbleiben als die kleine Schwester
...muss man sich mit Hausaufgaben quälen
...hasst man es sein Zimmer aufzuräumen
...liebt man türkis und pink
...hofft man seeeeehnlichst auf den ersten Wackelzahn
...kuschelt man immernoch total gerne mit Mama und Papa
...schreibt man selber in Freundschaftsbücher
...findet man Mathe doof!
...geht man gerne mit der Familie geocachen
...braucht man auch mal Ruhe vor der kleinen Schwester
...ist man so süss, das Mama einen immernoch auffressen möchte ;)

Jaaaaa, 7 Jahre ist meine Eule nun schon und irgendwie hört sich das schon fürchterlich groooooss an!
Ich kann mich noch an jede Kleinigkeit rund um ihre Geburt erinnern und doch ist es mir unerklärlich wie seid dem schon eine so lange Zeit vergangen sein kann. Ich bin unheimlich stolz auf sie, was hab ich für eine wunderbare Tochter <3

Die letzten zwei Tage haben wir sie gefeiert und alles war so ein wenig "Hex Hex"- angehaucht, denn sie ist ein grosser Bibi-Fan und wollte dies gerne als Geburtstagsmotto wählen. Es war nicht wirklich einfach das Ganze umzusetzen und doch ist ein Geburtstagsshirt mit "Kartoffelbrei"  (Antonia von Farbenmix), die Passende Leggins und ein aufgepimptes Röckchen, sowie eine Bibi Torte entstanden. Die blauen  Macarons wurden mit viel Liebe und "Hex Hex" gebacken und bestempelt und waren seeeeeeeeehr (zu sehr?!) süss ...
Meine Eule war happy und ich froh das letztendlich doch alles rechtzeitig fertig geworden ist!  Nun schauen wir auf ein aufregendes, neues Lebensjahr und sind gespannt was es fürs Tochterkind und uns bereithält.

Ich wünsch euch alle FROHE OSTERN,
liebe Grüsse
Zora
  


 
 

Mittwoch, 20. März 2013

Klein Fanö im Doppelpack...

...sind hier vor Ewigkeiten schon auf die Schnelle entstanden, ganz offenkantig am Bund und ohne jegliches Getüddel. Das Shirt der Grossen hat lediglich kurze Ärmel, aufgrund der Temperaturen trägt aber auch sie aktuell ein Langarmshirt drunter. Von Frühlingsanfang ist hier nämlich gerade weit und breit nichts zu sehen, so dass ich tatsächlich gerade überlege zwei neue Loops für die Kinder zu machen...Bääääh ist das USELIG da draussen! Bei uns starten so laaaaaaaaangsam die Geburtstagsvorbereitungen fürs grosse Mädel , bin gespannt was ich alles von meiner "to-do Liste" umgesetzt bekomme.
Bis dahin verabschiede ich mich erstmal mit ein paar Bildern meiner süssen Trulla´s im Partnerlook ;)

Liebe Grüsse,
eure Zora




Montag, 11. März 2013

Rosalie...eine Sommerliebe?!!

Ja wo bleibt er denn der Sommer..äääähm, okay FRÜHLING wäre ja schon TRAUMHAFT! Wir Mädels warten sehnlichst auf wärmende Sonnenstrahlen, halten Ausschau und singen Frühlingslieder. Leider vergeblichst, hier halten Grippeviren, Fieber, kalte Nasen und dieses stetige Grau in Grau oder gar WEISS Einhalt. Aber wir kämpfen, hoffen und locken. Heute sogar mit dem ersten richtigen Sommerteilchen, ein LEICHTES, Hippie-Rosalikleidchen, ein Schnitt in den ich mich SOFORT verliebt habe und den meine Tochter dann mit einem alten "Stoff und Stil-Schätzchen" umgesetzt haben wollte. Ich habe Rosalie ohne Nahtzugabe in 122/128 für meine 1,18m  kleine Maus zugeschnitten, sie soll ja schliesslich durch den Sommer kommen mit ihrem neuen Kleidungsstück. Es ist noch "Reichlich" und dennoch mag ich es so luftig an ihr und würde am liebsten die Koffer packen und mit den Mäusen Richtung Süden fliegen. Rosalie macht Lust auf Sommer... ;)
Da der Ausschnitt bei diesem Schnitt sehr tief geplant ist, gab es ein passendes "Darunter" in diesem Fall habe ich gleich den neuen Speedy Schnitt von Farbenmix gewählt, die Hose dazu ist noch in Planung. Das Kind wollte schnellstmöglich ihr Kleid haben ;) 
So und LEIDER macht es die Kälte schier unmöglich das Kleid an der frischen Luft zu fotografieren, daher leider wieder ein paar Bildchen von drinnen (Nein der Blitz und ich mögen uns gerade überhaupt nicht :( )

Ich wünsch Euch allen einen guten Start in die Woche,
lg Zora


Freitag, 1. März 2013

Es krabbelt wieder...

...in der Mädelsecke. Die süssen Cheekybugs tummeln sich auf dem neuen Alltagskleidchen der Kleinsten. Die junge Dame würde am liebsten tagaus, tagein nur Kleider tragen, ganz unabhängig ob es draussen schneit, stürmt oder windet. Sie kann den Sommer schon jetzt nicht erwarten um endlich NUR Kleid tragen zu können, ohne Strumpfhose, Langarmshirts oder gar Jeans. Den Gefallen konnte ich ihr nun noch nicht tun aber ein neues Gewand für die Prinzessin ist dennoch entstanden. Diesmal ist es der burda-Schnitt 9551, allerdings nicht in luftiger Sommerversion (die darf dann später noch folgen) sondern in leichtem Cord für den Übergang genäht. Leider war die Grösse 104 letztendlich viiiiel zu gross und so musste ich einiges von der Weite abnehmen und immer wieder verbessern. Es war kein Leichtes unterfangen und perfekt ist was anderes. Dennoch, das Kind im Dauer-LILA-Wahn ist happy und ich finde es passt super zu meinem Wildfang (ein typisches Bild meiner Chaosqueen seht ihr in der untersten Reihe, 3. Bild von rechts *Hihi*) . 
Im Gegensatz zu meiner Grossen darf ich sie kaum fotografieren, daher zeige ich auch meist wenig von ihren Klamöttchen die entstanden sind. Dieses mal hatte ich aber Glück, die Dame wollte unbedingt und so durfte ich die süsse Hummel samt Kleid schnell knipsen!

Mit diesen Bildchen verabschiede ich mich nun ins Wochenende und wünsche uns allen für dieses ein wenig mehr Sonnenschein,

lg Zora




Dienstag, 26. Februar 2013

Gardinchen für Muttern...

...äääähm JA, ich habs getan. Das erste mal in meinem Leben habe ich Gardinen genäht und dabei auf die Jahrzehnte lange Erfahrung von meiner Mama zurückgegriffen, die selber Gardinen mit beneidenswerter Leichtigkeit unter den Maschinchen hervorzaubert.Alle ganz entzückend, verspielt und keine gleicht der anderen. 
So viel habe ich mir selbst nun wirklich nicht zugemutet und mich an einer schlichtere Variante gehalten. In Frühlingsfrischen Pastelltönen die gaaaaaaaanz zufällig auch zu meinem Määäädchengeschirr passen sind diese Fensterschmeichler entstanden. Kariert, gepunktet, verspitzelt , beknöpft, bestickt und so ein bissl Holland-tulpisch angehaucht...Die schönen  Blümchen die hier nun die Küche zieren sind aus der zauberhaften Serie FOLKART flowers, hier gefunden und ich konnte es nicht lassen auch ein Geschirrtuch vom Schweden damit zu pimpen ;)

Vielen mag es schnell von der Hand gehen aber für mich war dieses Projekt schon ein Wagnis, denn das korrekte Ausmessen, positionieren...überhaupt das GERADE...nein, das ist nicht wirklich meins. Dafür ist es dann aber doch ganz schön geworden und ich danke meiner Mami, das sie mir zur Seite stand und gebügelt hat, als gäbe es kein Morgen mehr ;)

So und nun wage ich es und zeig euch meine neu bekleidete Fensterfront <3... (Ob das schon der Nestbautrieb ist, der hier durchkommt????? )
....weil ich ein Mädchen bin, weil ich ein Mädchen bin *sing*...








Sonntag, 24. Februar 2013

Kreativ mit kranker Maus...

...melden wir uns kurz aus dem Krankenlager!
Da ich meiner Grossen schon Anfang der Woche versprochen hatte, das wir Sonntags einen Nähtag machen musste und wollte ich das trotz ihres Gesundheitszustandes einhalten. Sie hatte sich so darauf gefreut ;) Aber da sie eben alles andere als fit ist, war ihr Wunsch nach einer kleinen Tasche nicht realisierbar und ich hatte mir schon am Freitag überlegt mit ihr ein Wickelarmband zu nähen. Sie hat sich durch die Stoffreste gewühlt und einen Mix ganz nach ihrem Geschmack gewählt. Vor allem Türkis ist ja gerade ihre Lieblingsfarbe und muss IMMER dabei sein. Fleissig gebügelt hat sie, wobei es nicht machbar war das sie die Falten ins Band selber bügelt...ICH hab mir schon fast die Pfötchen verbrannt ;) Dafür konnte sie dann aber mal die Zierstiche an meiner Maschine testen und hatte grosse Freude daran. Nach einem Armband war aber leider auch schon Schluss...die Konzentration und die Kraft für mehr, ist heute einfach nicht da. Aber zum Strahlen haben wir sie mit dieser kleinen Nähaktion dennoch gebracht und stolz wie Bolle ist sie sowieso...

Hier also das neue Schmuckstück vom Tochterkind <3 (ich hab mir auch schon eins bei ihr bestellt *zwinker*)


Samstag, 23. Februar 2013

Kleine Wunder...

...machen es manchmal vieeeeel zu spannend! Viele haben sich gewundert warum ich plötzlich so von der Bildfläche verschwunden bin und ich hatte bereits angedeutet, das dies leider keine freiwillige, kreative Pause o.ä. war. Leider hatte es keine schönen Gründe...In meinem schon erstaunlich dicken Bäuchlein turnt ein kleiner Zwerg der uns in den letzten Wochen viele Sorgen bereitet und mich zur strikten Bettruhe gezwungen hat. Ich denke mehr, muss ich auch gar nicht darauf eingehen. Fakt ist...das kleine Männlein macht sich ganz prima und wird sich dann hoffentlich Ende Juni putzmunter seinen Schwestern und uns zeigen. Bis dahin werde ich mich zwar vorsorglich weiterhin etwas zurückhalten aber an die Nähmaschinchen darf und möchte ich wieder und freu mich darauf in den nächsten Monaten auch die ersten Zwergenklamottis zu zaubern. Meine Kleinste war ja schon drei Jahre alt, als ich mit dem nähen begann. Das jetzt nochmal Miniklamöttchen gebraucht werden, ist eine schöne Abwechslung...und ausnahmsweise wohl auch kein rosa und lila... Ob ich meinen Blognamen wohl behalten werde? *grübel* Wir Mädels halten ja dennoch die Oberhand hier...Ein Weibernest ^^

Wie ihr seht hab ich mich an einem neuen Layout hier versucht aber das mag noch nicht so wie ich das gerne hätte. Ich hoffe es ist nicht all zu übel. Mit zwei kranken Mäusen daheim komme ich nicht wirklich zu was ;)

So und nun zeig ich euch mal etwas kleines, feines...und das bisher einzige was ich für den Zwerg und mich genäht habe. Eine Hülle für meinen Mutterpass, aus leichtem Walk und durch viel zu viele Arztbesuche schon leicht mitgenommen. 
Das schöne Label ist wieder von "Alles für Selbermacher" und die tausendschöne Stickdatei "Schawanga" findet ihr hier

Liebe Grüsse
Zora 


Mittwoch, 20. Februar 2013

Die erste Modelgage...

...musste ich heute meinem Töchterlein zahlen. Wie ich mir diese Zaubermaus leisten konnte? Mit bunten, selbstgemachten Fimoknöpfchen, die nun wie kleine Schätze gehütet und getätschelt werden.

Lange war es still um uns Mädels und ich kann auch noch nicht versprechen wieder so "ganz in alter Form" in den nächsten Wochen wiederzukehren, auch wenn ich es hoffe und es mir so gut getan hat, endlich wieder ans Maschinchen zu können. Gefühlte Ewigkeiten habe ich nicht mehr genäht aber der Wachstum meines Töchterleins und der damit kleiner werdende Inhalt ihre Kleiderschrankes haben mich nun endlich wieder zur Nähtante werden lassen. Entstanden ist unser erstes Oberteil nach dem Farbenmix Schnitt kleinFanö, allerdings ohne Taschen, dafür in Langarmform und mit Rüschensaum. Das Röcklein ist ein selbstausgetüftelter Jeanswickelrock aus Papas alter Hose, bzw. HosenBEIN *lach* Endlich mal wieder recycelt...Mir ist das Röckchen ein wenig zu knackig aber die grosse Maus liebt ihn, nicht zuletzt wegen dem süssen Lila Lotta Blümchen und den kleinen, verliebten Peppauf-Birdies. Etwas BESONDERES ist das kleine, in die Stickerei gearbeitete "Besonderheit"Label von Alles für Selbermacher. Leider haben sich die Details kaum fotografieren lassen, bei der Dunkelheit hier in der Bude...
Damit es im Röckchen aber dennoch nicht zu frisch wird gabs eine Yara Leggin von CZM in der neuen Lieblingsfarbe.

So, und nun lasse ich einfach mal Bilder sprechen...was, wie schon angedeutet, gar nicht so einfach war, denn nicht nur das Licht wollte sich nicht einfangen lassen ;) Mein kleiner Flo war ordentlich am hüpfen, springen oder gar Yogaübungen am machen.

Ich wünsch Euch allen eine schöne Woche,
liebe Grüsse und danke an alle die mich noch nicht vergessen haben <3