Dienstag, 19. November 2013

Kinsterfuchs für kleine Forscher...

Der kleine Tiger und ich sassen heute Früh vor dem ratternden Maschinchen um ihm ein kleines Knistertuch zu zaubern. Nicht das der kleine Mann noch keins hätte, aber wie das so ist...es verschwindet ständig auf ganz seltsame Weise, so wie heute morgen...und die kleinen Händchen brauchten doch was zum zubbeln und knuddeln ;)
Um nun die Erfolgsquote zu erhöhen ein Lieblingstuch zu finden, waren wir zwei  fleissig und so durfte der kleine Tiger staunen wie in windelseile, dank zuckersüsser Stickdatei aus dieser tollen Aktion - hier - ein Fuchs zum knautschen und zubbeln entstand. Ruckizucki mit griffigen Bändchen versehen ist er nun hoffentlich immer griffbereit in der Nähe des kleinen Forschers...









Kommentare:

  1. Was für eine schöne Idee! :) Und auch noch eine Wendevariante! :)

    Auf das dieser Fuchs nicht verschwindet!

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Idee! Und Knistertücher kann man ja nie genug haben!!!!
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen