Dienstag, 26. Februar 2013

Gardinchen für Muttern...

...äääähm JA, ich habs getan. Das erste mal in meinem Leben habe ich Gardinen genäht und dabei auf die Jahrzehnte lange Erfahrung von meiner Mama zurückgegriffen, die selber Gardinen mit beneidenswerter Leichtigkeit unter den Maschinchen hervorzaubert.Alle ganz entzückend, verspielt und keine gleicht der anderen. 
So viel habe ich mir selbst nun wirklich nicht zugemutet und mich an einer schlichtere Variante gehalten. In Frühlingsfrischen Pastelltönen die gaaaaaaaanz zufällig auch zu meinem Määäädchengeschirr passen sind diese Fensterschmeichler entstanden. Kariert, gepunktet, verspitzelt , beknöpft, bestickt und so ein bissl Holland-tulpisch angehaucht...Die schönen  Blümchen die hier nun die Küche zieren sind aus der zauberhaften Serie FOLKART flowers, hier gefunden und ich konnte es nicht lassen auch ein Geschirrtuch vom Schweden damit zu pimpen ;)

Vielen mag es schnell von der Hand gehen aber für mich war dieses Projekt schon ein Wagnis, denn das korrekte Ausmessen, positionieren...überhaupt das GERADE...nein, das ist nicht wirklich meins. Dafür ist es dann aber doch ganz schön geworden und ich danke meiner Mami, das sie mir zur Seite stand und gebügelt hat, als gäbe es kein Morgen mehr ;)

So und nun wage ich es und zeig euch meine neu bekleidete Fensterfront <3... (Ob das schon der Nestbautrieb ist, der hier durchkommt????? )
....weil ich ein Mädchen bin, weil ich ein Mädchen bin *sing*...








Sonntag, 24. Februar 2013

Kreativ mit kranker Maus...

...melden wir uns kurz aus dem Krankenlager!
Da ich meiner Grossen schon Anfang der Woche versprochen hatte, das wir Sonntags einen Nähtag machen musste und wollte ich das trotz ihres Gesundheitszustandes einhalten. Sie hatte sich so darauf gefreut ;) Aber da sie eben alles andere als fit ist, war ihr Wunsch nach einer kleinen Tasche nicht realisierbar und ich hatte mir schon am Freitag überlegt mit ihr ein Wickelarmband zu nähen. Sie hat sich durch die Stoffreste gewühlt und einen Mix ganz nach ihrem Geschmack gewählt. Vor allem Türkis ist ja gerade ihre Lieblingsfarbe und muss IMMER dabei sein. Fleissig gebügelt hat sie, wobei es nicht machbar war das sie die Falten ins Band selber bügelt...ICH hab mir schon fast die Pfötchen verbrannt ;) Dafür konnte sie dann aber mal die Zierstiche an meiner Maschine testen und hatte grosse Freude daran. Nach einem Armband war aber leider auch schon Schluss...die Konzentration und die Kraft für mehr, ist heute einfach nicht da. Aber zum Strahlen haben wir sie mit dieser kleinen Nähaktion dennoch gebracht und stolz wie Bolle ist sie sowieso...

Hier also das neue Schmuckstück vom Tochterkind <3 (ich hab mir auch schon eins bei ihr bestellt *zwinker*)


Samstag, 23. Februar 2013

Kleine Wunder...

...machen es manchmal vieeeeel zu spannend! Viele haben sich gewundert warum ich plötzlich so von der Bildfläche verschwunden bin und ich hatte bereits angedeutet, das dies leider keine freiwillige, kreative Pause o.ä. war. Leider hatte es keine schönen Gründe...In meinem schon erstaunlich dicken Bäuchlein turnt ein kleiner Zwerg der uns in den letzten Wochen viele Sorgen bereitet und mich zur strikten Bettruhe gezwungen hat. Ich denke mehr, muss ich auch gar nicht darauf eingehen. Fakt ist...das kleine Männlein macht sich ganz prima und wird sich dann hoffentlich Ende Juni putzmunter seinen Schwestern und uns zeigen. Bis dahin werde ich mich zwar vorsorglich weiterhin etwas zurückhalten aber an die Nähmaschinchen darf und möchte ich wieder und freu mich darauf in den nächsten Monaten auch die ersten Zwergenklamottis zu zaubern. Meine Kleinste war ja schon drei Jahre alt, als ich mit dem nähen begann. Das jetzt nochmal Miniklamöttchen gebraucht werden, ist eine schöne Abwechslung...und ausnahmsweise wohl auch kein rosa und lila... Ob ich meinen Blognamen wohl behalten werde? *grübel* Wir Mädels halten ja dennoch die Oberhand hier...Ein Weibernest ^^

Wie ihr seht hab ich mich an einem neuen Layout hier versucht aber das mag noch nicht so wie ich das gerne hätte. Ich hoffe es ist nicht all zu übel. Mit zwei kranken Mäusen daheim komme ich nicht wirklich zu was ;)

So und nun zeig ich euch mal etwas kleines, feines...und das bisher einzige was ich für den Zwerg und mich genäht habe. Eine Hülle für meinen Mutterpass, aus leichtem Walk und durch viel zu viele Arztbesuche schon leicht mitgenommen. 
Das schöne Label ist wieder von "Alles für Selbermacher" und die tausendschöne Stickdatei "Schawanga" findet ihr hier

Liebe Grüsse
Zora 


Mittwoch, 20. Februar 2013

Die erste Modelgage...

...musste ich heute meinem Töchterlein zahlen. Wie ich mir diese Zaubermaus leisten konnte? Mit bunten, selbstgemachten Fimoknöpfchen, die nun wie kleine Schätze gehütet und getätschelt werden.

Lange war es still um uns Mädels und ich kann auch noch nicht versprechen wieder so "ganz in alter Form" in den nächsten Wochen wiederzukehren, auch wenn ich es hoffe und es mir so gut getan hat, endlich wieder ans Maschinchen zu können. Gefühlte Ewigkeiten habe ich nicht mehr genäht aber der Wachstum meines Töchterleins und der damit kleiner werdende Inhalt ihre Kleiderschrankes haben mich nun endlich wieder zur Nähtante werden lassen. Entstanden ist unser erstes Oberteil nach dem Farbenmix Schnitt kleinFanö, allerdings ohne Taschen, dafür in Langarmform und mit Rüschensaum. Das Röcklein ist ein selbstausgetüftelter Jeanswickelrock aus Papas alter Hose, bzw. HosenBEIN *lach* Endlich mal wieder recycelt...Mir ist das Röckchen ein wenig zu knackig aber die grosse Maus liebt ihn, nicht zuletzt wegen dem süssen Lila Lotta Blümchen und den kleinen, verliebten Peppauf-Birdies. Etwas BESONDERES ist das kleine, in die Stickerei gearbeitete "Besonderheit"Label von Alles für Selbermacher. Leider haben sich die Details kaum fotografieren lassen, bei der Dunkelheit hier in der Bude...
Damit es im Röckchen aber dennoch nicht zu frisch wird gabs eine Yara Leggin von CZM in der neuen Lieblingsfarbe.

So, und nun lasse ich einfach mal Bilder sprechen...was, wie schon angedeutet, gar nicht so einfach war, denn nicht nur das Licht wollte sich nicht einfangen lassen ;) Mein kleiner Flo war ordentlich am hüpfen, springen oder gar Yogaübungen am machen.

Ich wünsch Euch allen eine schöne Woche,
liebe Grüsse und danke an alle die mich noch nicht vergessen haben <3