Montag, 6. April 2015

Frohe Ostern...


wünschen wir Euch! 

Wir haben es uns in den letzten Tagen in unserem Nest kuschelig gemacht und gemeinsam mit den Kids die Ferien zelebriert. Die kostbare Zeit zu Fünft haben wir, so gut es uns möglich war, genossen und das Beste aus der ersten Schlecht-Wetter-Ferienwoche gemacht.Die Kinder haben im -und DEM Hagelsturm die Zunge rausgetstreckt und so oft es ging wurde mit der Grossen das Einrad fahren geübt (Wie lange haben eure Mäuse ungefähr gebraucht bis sie es raus hatten?). Spazieren, gemeinsam spielen, backen, basteln, beim Frisör bunte Feriensträhnen machen lassen und Kinoabende mit den Lieblingssüßigkeiten. Freunde besuchen, nähen und KUSCHELN und Zeit nehmen, für sich, für UNS - das hat der Seele gut getan!
Die zweite Ferienwoche begehen wir Mädels mit dem Tiger alleine und werden es uns schön machen. Schliesslich steht nun auch der Geburtstag der kleinen Hummel an...Die grosse Eule hat ja schon direkt zu Beginn der Ferien ihre "Big Party" gehabt und Mama wie ein Schlosshund geheult, weil ihr kleines Mädchen nun schon 9 !!!! ist und im neuen Jahr ZWEISTELLIG wird. Halloooooo, ich weiss noch wie ich mein Baby schrumpelig und vollkommen in meinen Armen hielt, so warm und süss. Meine Tragemaus, die immer und überall ganz nah an Mama gekuschelt sein wollte. Und nun ist die freche Dame schon so eigenständig und taff und bringt Mama auch im Winter auf die Palme. Wie gut das sie mir versprochen hat mich nieeeeeeeeeeeeee zu verlassen und für immmmmmmmmmmmmmmmer hier bei mir zu bleiben. 
PUH! GLÜCK GEHABT!



Uuuuuups, abgeschweift - Mutterstolz ;)

Die Nähmaschine hat hier natürlich keine Ferien, dafür sind meine Kids zu sehr im Wachstum und auch wenn man ihn nicht immer sieht aber Frühlinhg und Sommer sind zum greifen nah. Die Garderobe muss aufgestockt werden und ich liebe es ja, dafür alte Klamottis von uns zu recyclen. Momentan dürfen meine Schwangerschaftshosen dran glauben, denn unser Nest ist kuschelig voll, da passt kein Küken mehr rein. Somit gibts neue Jeans für den Tiger, so ganz nach seinem Geschmack. 
Ich wollte so viel wie möglich aus der ursprünglichen Hose übernehmen  ...Als Grundschnitt habe ich den heissgeliebten "Täschling" gewählt, wie ihr seht, ohne Teilungsnaht und mit den süssen Mitwachsbündchen. Gepatcht und beplottet hat sie der Tiger direkt am nächsten Morgen entdeckt und völlig begeistert ein "Oooooooooh" nach dem anderen gejuchzt. Es ist schon herrlich zu sehen, welch Begeisterung er verspürt, bei allem was mit Werkzeugen und Baustellen zu tun hat. Ein cooler Kipper auf dem Shirt durfte dann natürlich auch nicht mehr fehlen und nun ist die erste Tools-Kombi fertig. Er ist weiterhin völlig vernarrt in Werkzeuge, Baufahrzeuge und Baustellen und zeigt seine Freude und Aufregung darüber ganz deutlich. Ich finde das einfach nur zuckersüss und schon beim nähen habe ich mich auf seine Reaktion auf diese Jeans gefreut. 
Und nun, Bilderflut am Morgen. Ich geh dann jetzt mal einen Hefezopf backen. Euch allen einen schönen Ostersonntag!













Kommentare:

  1. Tolle Kombi! Würde mein Kleiner auch liiiieben! =)
    Liebe Grüsse & einen schönen ABend! Ela

    AntwortenLöschen
  2. Hach was für eine tolle Kombi. Ich bin ja ganz begeistert von der Hose. Was du da alles kombinierst?! Genial!!! Auf die Idee würde ich gar nicht kommen, bzw. ich würde es mich nicht trauen. Dein Ergebnis macht mir Mut und inspiriert mich enorm.
    Beste Grüße
    NEstHerZ

    AntwortenLöschen
  3. Wow eine tolle hose!! :)
    Liebe Grüße Maira

    AntwortenLöschen