Donnerstag, 5. November 2015

Wolfsfeder...

...ein bezaubernder Name für ein Kunstwerk, auf Stoff verewigt.

Ich bin bei solch einzigartigen Designs völlig verzaubert vom Talent und der Kreativität der Designerinnen/Designer. Ich male und zeichne wirklich wahnsinnig gerne und habe viele Jahre gerne auf Leinwand und Papier gemalt. Es war mein Hobby vor der Näherei und vor meinen drei Schätzen. Ich zeichne allerdings sehr kindlich, habe mich immer wieder an realistischen Zeichnungen mit unterschiedlichsten Arbeitsmaterialien versucht. Ölfarben, Acryl, Bleistift, Kohle und Kreide...Aber NIE gelang es mir ein schönes Portrait zu zeichnen, so viel Liebe ich auch reinsteckte und auch mit all den "Profitricks" die ich mir in Büchern und Zeitrschriften, oder per Tutorials holte. Es ist mir einfach nicht gegeben, dieses Talent. 

Als ich also Nikiko´s Stoff "Wolfsfeder" von Alles für Selbermacher zum probenähen bekam, war ich einfach nur fasziniert von diesen liebevollen, detaillierten und perfekten Zeichnungen. 

Da soll ich jetzt REINSCHNEIDEN?!!!  
Dieses Kunstwerk zerstückeln? 
Hilfe!

Noch nie habe ich so hin und her überlegt wie ich einen Stoff vernähe. Um so wenig Stoff zu verlieren und so viel der wunderschönen Motive einzufangen wie möglich, habe ich mich für einen Basicschnitt (No. 35) von Lillesol & Pelle entschieden und ihn ein wenig auf die Wünsche meiner Grossen angepasst, indem ich das Hinterteil verlängert und die Seiten abgerundet habe. Eine Nummer grösser genäht, wird uns die Wolfsfeder hoffentlich bis zum Frühling begleiten (gerade muss ich darum kämpfen sie endlich in die Wäsche zu bekommen).

So...und nun genug gesprochen, Wolfsfeder gibt es seid heute Nacht bei Alles für Selbermacher HIER...

...und die Bilder abseits des hummeltigereulen Nest´s natürlich jetzt...
Habt einen schönen Tag ihr Lieben <3











1 Kommentar:

  1. Was für grandios schöne Bilder! Da hast Du den Stoff wunderbar in Szene gesetzt!

    AntwortenLöschen