Sonntag, 17. Juli 2016

Von Nixen und Nestern...

Bald ist es soweit und wir verlassen unser Nest...  
Seid Wochen arbeiten wir jeden Tag für unser neues Heim und stecken momentan in zwei Chaos Haushalten. Aus Renovierung wurde Sanierung und aus einem gut ausgefeiltem Plan wird gerade ein wildes Durcheinander. Jeden Tag muss doch wieder umgedacht werden, Kompromisse eingegangen und neu organisert werden. Es ist ein richtiges Familienprojekt geworden und alle geben ihr Bestes. Alles ist aufregend, eine Herausforderung und Nervenkitzel pur. Umziehen mit drei Kindern, da hatten wir ja eine spannende Idee ;)
Egal wo man hin schaut, nur Chaos, Staub und Umzugskisten...und der Endspurt beginnt erst jetzt. 

Eigentlich waren die Maschinen schon weggepackt und die Stoffe fast ausgezogen...doch dann zeigten sich diese kleinen, zauberhaften Nixen von NIKIKO und Alles für Selbermacher und um meine Mädels - und mich - war es geschehen. Meerjungfrauen haben einfach diesen Zauber inne, dem auch ich schwer wiederstehen kann.  Eigentlich wollte ich den Kindern lässige Tank Tops nähen, davon bräuchten wir momentan nämlich einige. Die beiden bestanden jedoch auf ein Kleid, insbesondere die Eule auf einen ganz bestimmten Schnitt : Julie von Schnittreif. Ich finde es schön, das sie sich inzwischen so klar äussert und mir vorgibt in welche Richtung oder nach welchem Schnitt ich für sie nähen soll.

Eigentlich ist Julie ein simpler, klarer Schnitt der in einer Stunde locker genäht sein könnte....wenn man nicht wie ich ständig den aussenliegenden Tunnel neu stecken und positionieren muss. Schon bei meiner Julie vom letzten Jahr bin ich ins schwitzen gekommen....es gibt so bestimmte Nähschritte, die liegen mir einfach nicht, da könnte ich....mit Füllwatte um mich werfen! (Ich habe "Julie" leicht verändert und beim Kleid der Hummel die Ärmel gerafft und bei beiden Kleidern den Saum nach hinten gehend, länger werden lassen).

Umso glücklicher bin ich, das sich der Nervenkitzel gelohnt hat, die Damen happy mit ihrem neuen Outfit sind und das neue Lieblingsstöffchen "Water Symphony" so schön zur Geltung kommt. Es hat gut getan, mal wieder ein paar Stunden abzuschalten!

Jetzt werden die Maschinen aber schnell wieder weggepackt, bevor die nächste Staubwolke kommt ;)

...und nun....Bilder und ein Gruß zum Abend
aus dem Nest

WATER SYMPHONY findet ihr natürlich HIER