Sonntag, 25. September 2016

Von wachsenden Eulen...

Mein Eulenkind ist nach den Sommerferien auf die weiterführende Schule gewechselt. 
Durch unseren Umzug kannte sie weder andere Kinder, noch war ihr die gesamte Umgebung vertraut. Das war schon ganz schön aufregend für sie und auch für uns. Ich bin wahnsinnig stolz darauf mit welch positiver Einstellung sie dennoch an der Schule gestartet ist und bin wahnsinnig dankbar das sie sich bisher so wohl dort fühlt. Seid dem die Eule auf dieser Schule ist, hat sie nicht einen einzigen Tag etwas Selbstgenähtes getragen. "Ich muss mich erstmal einleben, Mama...und gucken was die anderen so tragen." Aaaaaah ja !Hmmmm

Sie ist inzwischen 10 Jahre alt und sie mag es einfach auch gerne Klamotten in der Stadt zu shoppen, anzuprobieren und auch mal das selbe T Shirt wie die Freundin zu tragen. Ich verstehe sie und lasse sie das auch gerne ausleben. Es gehört eben ganz normal zur Entwicklung dazu.
In den letzten Monaten ist es bereits zu einem schön gemixten Kleiderschrank gekommen, in dem gekaufte Klamottis  mit Selbstgenähten kombiniert wird. Ich gebe zu, es ist nicht einfach Stoffe zu finden, die nicht "zu süss", "verspielt" oder gar "babyhaft" in ihren Augen wirken . Ich freue mich also sehr, wenn dann zwischendurch doch Wünsche geäussert und sie sich für ein Design begeistern kann. Ich weiss jetzt schon, das sie im Herbst wieder mehr Kleidung von mir tragen mag, denn bald ist "Lou-Saison" und die Hoodiekleider werden einfach nach wie vor heiss geliebt. 

Doch morgen mag sie das erste mal in einem hummeltigereulen-Kleid zur Schule gehen und ich freue mich sehr darüber. Zu verdanken ist dies dem tollen Hamburger Liebe Design "Just Paisley" der EP von Alles für Selbermacher. In schwarz-weiss von der Eule als "cool" befunden durfte ich es zum Sweatkleid vernähen das im Herbst schön mit Leggin kombiniert werden kann. Den Schnitt "Fine" von Ev'Lis Needle habe ich durch Zufall entdeckt und finde ihn für das Alter klasse.
Ich habe mich das zweite mal am Covern probiert und die Nähte in neon gewählt, das liebt sie gerade sehr. Ich muss noch ordentlich üben, also werdet ihr demnächst bestimmt häufiger gecoverte Teilchen sehen. Zu schade das ich so weit weg von Hannover wohne, ich wüsste bei wem ich liebend gerne einen Coverkurs machen würde ;)

So ihr Lieben, ich lass noch ein paar Fotos für Euch da, Just Paisley findet ihr hier: 
https://www.alles-fuer-selbermacher.de/Sommersweat---Just-Paisley---Hamburger-Liebe---GOTS---Schwarz?page=2

Liebe Grüsse
aus dem hummeltigereulennest 








Mittwoch, 21. September 2016

Nähen bis die Maschinchen glühen

Hallo ihr Lieben,
Ruhig ist es hier, ich weiss....doch es hat wie immer seinen Grund. Wie schon im letzten Post erwähnt, sind wir in den Sommerferien flügge geworden und in unser neues Nest gezogen. Es gibt noch Berge an Arbeit, Türme aus Kartons und Stapel an Papierkram. Das Nähen ist leider gerade kaum möglich.  Umso glücklicher war ich am vergangenen Wochenende mit meiner Freundin eine Auszeit beim lillestoff Festival nehmen zu können und das Chaos hinter mir zu lassen. Während unsere Kinder ihre Papa Zeit geniessen konnten, durften wir Mädels mal stundenlang die Maschinchen rattern lassen und unglaublich leckeren Kaffee schlürfen. Ich habe die zwei Tage sehr genossen, Herzensmenschen wiedergesehen und die Zeit mit meiner Freundin und meiner Nähmaschine einfach total ausgekostet. So ein Tapetenwechsel tut dem Herzen wirklich gut ;)
Zuhause habe ich es allerdings doch nicht übers Herz gebracht die Maschinchen wieder in den Keller zu verbannen...das nähen hat einfach zu viel Spass gemacht und schliesslich warteten "Lissi, Liesette und Lisa" auf mich - die neuen EPs von Alles für Selbermacher aus der Feder von Regenbogenbuntes.
Eigentlich wollte ich Kleider daraus nähen aber irgendwie war da diese Idee in meinem Kopf, den Kindern eine Freude zu machen und die bestellten "Turnbeutel" zu zaubern. Dank Vliesofix  konnte ich den Jersey völlig problemlos für die Taschen vernähen und ich liebe dieses tolle grün mit dem braunen Kunstleder.

Für heute dürfen die Maschinchen aber eine Pause machen, doch schon bald wird weiter genäht, ich hab mal wieder gemerkt wie sehr es der Seele gut tut einfach loszurattern. Herrlich!

Habt eine schöne Restwoche ihr Lieben 
und ganz liebe Grüße
aus dem 

hummeltigereulennest